FSV 1912 Dorheim e.V.
FSV 1912 Dorheim e.V.

2. Mannschaft - Spielberichte

SV Ossenheim – FSV II

01.11.2017, Anstoß um 20:15 Uhr

2:1 (0:0)

Mannschaftsaufstellung: Torsten Merzdorf, Christian Buschinski, Philipp Korzendoerfer, Tizian Pierre Keller, Andreas Stunde, Etienne Leonard, Avdush Aliju, Mohamed Al Yafie, Ronny Platz, Yannick Soeth und Markus Stein.

 

Auswechselspieler: Daniel May und Marcel Iljijazi.

 

Fazit: In einem von beiden Mannschaften schlechten Spiel ohne Höhepunkte war der Gastgeber am Ende die glücklichere Mannschaft.

 

Torfolge:

55. Spielminute          1:0       Murat Olas

72. Spielminute         1:1       Ronny Platz

87. Spielminute          2:1       Murat Goek  

 

Besondere Vorkommnisse

Keine.

 

Nächstes Spiel

Das nächste Spiel findet am Sonntag den 05.11.2017 um 12:30 Uhr zu Hause gegen Emekspor Friedberg statt.

SV Germania Leidhecken – FSV II

29.10.2017, Anstoß um 15:00 Uhr

1:2 (0:0)

Mannschaftsaufstellung: Christian Buschinski, Philipp Korzendoerfer, Tizian Pierre Keller, Andreas Stunde, Marcel Kilian, Avdush Aliju, Gjezair Terstena, Mohamed Al Yafie, Ronny Platz, Yannick Soeth und Ouachrif Bahaji.

 

Auswechselspieler: Etienne Leonard, Daniel May, Marcel Iljijazi und Kilian Fuhrmann.

 

Fazit: Der FSV II konnte ein Spitzenteam der C – Liga Friedberg Gruppe Süd niederringen und nicht unverdient alle 3 Punkte mit nach Hause nehmen.

 

Torfolge:

54. Spielminute          1:0       Romain Weber

61. Spielminute         1:1       Etienne Leonard

86. Spielminute         1:2       Ronny Platz  

 

Besondere Vorkommnisse

In der 87. Spielminute gab es einen Feldverweis für unseren Spieler Gjezair Terstena.

 

Nächstes Spiel

Das nächste Spiel findet am Mittwoch den 01.11.2017 um 20:15 Uhr in Ossenheim statt.

SC Dortelweil III – FSV II

15.10.2017, Anstoß um 17:00 Uhr

14:0

Mannschaftsaufstellung

Daniel May, Tim Faber, Philipp Korzendoerfer, Andreas Stunde, Yannick Soeth, Ouachrif Bahaji, Johannes Schnell, Mohamed Al Yafie, Marcel Iljijazi, Ronny Platz und David Ermert.

 

Fazit

Zu viele kurzfristige Absagen, kein eingespieltes Team, verletzte und kranke Spieler und ein seit mehreren Jahren erstmals im Tor stehender Daniel May.

 

Nächstes Spiel

Das nächste Spiel findet am Sonntag den 29.10.2017 um 15:00 Uhr in Leidhecken gegen die dortige Germania statt.

FSV II – SKG Erbstadt

05.10.2017, Anstoß um 20:15 Uhr

1:1 (1:0)

Mannschaftsaufstellung

Christian Buschinski, Björn Lang, Andreas Stunde, Christopher Müller, Avdush Aliju,
Kai Frühschütz, Gjezair Terstena, Dirk Pfeffer, Markus Stein, Ouachrif Bahaji und
Marc Schild.

Auswechselspieler

Tizian Pierre Keller, Etienne Leonhard, Marcel Iljijazi und Daniel Neisel.

 

Fazit

Ein unglückliches Remis, da der Gast aus Erbstadt erst in der 92. Spielminute den Ausgleich geschossen hatte. 

 

Torschützen

11.          Spielminute 1:0       Avdush Aliju

90 (+2). Spielminute   1:1       Jan Frech

 

Besondere Vorkommnisse

Keine.

 

Nächstes Spiel

Das nächste Spiel findet am Sonntag den 15.10.2017 um 17:00 Uhr in Dortelweil gegen die dortige III. Mannschaft des SC Dortelweil statt.

SG Kloppenheim/ Rendel II – FSV II

01.10.2017, Anstoß um 13:00 Uhr

2:3 (0:2)

Mannschaftsaufstellung: Christian Buschinski, Tizian Pierre Keller, Andreas Stunde, Marcel Iljijazi, Avdush Aliju, Etienne Leonard, Gjezair Terstena, Daniel Neisel, Markus Stein, Ouachrif Bahaji und Marc Schild.

Auswechselspieler: Bernd Warbus.

 

Fazit: Der FSV II verdiente sich diesen Sieg durch einen unbedingten Siegeswillen und während des ganzen Spieles anhaltenden Zweikampfverhaltens. Ein besonderes Lob gilt den Oldies Avdush Aliju, Markus Stein und Ouachrif Bahaji.

 

Torfolge:

07. Spielminute         0:1       Avdush Aliju

30. Spielminute         0:2       Markus Stein

50. Spielminute          1:2       Andreas Meixner

71. Spielminute         1:3       Eigentor Andreas Schild

72. Spielminute          2:3       Serdal Saci

 

Nächstes Spiel

Das nächste Spiel findet am Donnerstag den 05.10.2017 um 20:15 Uhr zu Hause gegen die SKG Erbstadt statt.

FSV II – TSV Rödgen II

23.09.2017, Anstoß um 15:00 Uhr

3:4 (0:2)

Mannschaftsaufstellung: Etienne Leonard, Tim Faber, Tizian Pierre Keller, Daniel May, Manuel Christ, Jimmy Lee Lachmann, Marcel Iljijazi, Ouachrif Bahaji, Bernd Warbus, Tom Ehrlicher und Mohamed Al Yafie.

Auswechselspieler: Daniel Neisel und Ismail Eser.

 

Fazit: Der FSV II machte, trotz des zwischenzeitlichen 0:3 Rückstandes, ein gutes Spiel, konnte sich aber am Ende nicht belohnen.

 

Torfolge:

28. Spielminute          0:1       Federico Retuerto Zaldivar

45. Spielminute          0:2       Arne Kroell

53. Spielminute          0:3       Johannes Schnell

60. Spielminute         1:3       Bernd Warbus

65. Spielminute          1:4       Mohamad Al Suliman

70. Spielminute         2:4       Daniel Neisel

90. Spielminute         3:4       Jimmy Lee Lachmann

 

Nächstes Spiel

Das nächste Spiel findet am 01.10.2017 um 13:00 Uhr in Kloppenheim gegen die SG Kloppenheim/ Rendel II statt.

FSV II – Burg – Gräfenrode II

10.09.2017, Anstoß um 13:00 Uhr

0:7 (0:4)

Mannschaftsaufstellung

Christian Buschinski, Tim Faber, Philipp Korzendörfer, Alexander Pieh, Tizian Pierre Keller, Kilian Fuhrmann, Yannick Soeth, Etienne Leonard, Markus Stein, Ronny Platz und Marcel Iliijazi.

Auswechselspieler

Bernd Warbus.

 

Fazit

Der Gast aus Groß – Karben II war einfach zu stark. Unabhängig davon, konnte man Willen und Zweikampfverhalten unserer Zweiten nicht absprechen, auch wenn das Ergebnis klar und deutlich ausgefallen ist. Mit dem Besuch von mehreren Trainingseinheiten wäre hier das ein oder andere machbar. Ein großes Lob an unsere Soma – Spieler Alexander Pieh, Markus Stein und Bernd Warbus die, nicht nur einfach mitgespielt haben, sondern auch Leistungsträger unseres Teams waren. 

 

Torschützen

10. Spielminute            0:1       Emre Sahin

25. Spielminute            0:2       Habtom Semere Bahta

30. Spielminute            0:3       Erguen Ciloglu

32. Spielminute            0:4       Ufuk Bakanhan

55. Spielminute            0:5       Habtom Semere Bahta

65. Spielminute            0:6       Daniel Neukum

70. Spielminute            0:7       Juan Munoz

 

Besondere Vorkommnisse

In der 42. Spielminute verletzte sich Yannick Soeth so schwer, dass er mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus musste.

 

Nächstes Spiel

Das nächste Spiel findet am Sonntag den 17.09.2017 um 13:00 Uhr in Ober – Rosbach gegen die dortige SG Rosbach/ Ockstadt II statt.

SV Assenheim – FS II

31.08.2017, Anstoß um 20:00 Uhr

1:0 (0:0)

Mannschaftsaufstellung

Christian Buschinski, Marcel Kilian, Tim Faber, Philipp Korzendoerfer, Abdelkarim Chairat, Tom Ehrlicher, Kilian Fuhrmann, Yannick Soeth, Tizian Pierre Keller, Etienne Leonard und Marc Schild.

Auswechselspieler

Marcel Iljijazi und Daniel Neisel.

 

Fazit

Fast wäre ein Punktgewinn beim Tabellenführer möglich gewesen.

 

Torschützen

57. Spielminute          1:0       Bastian Zubrod

 

Besondere Vorkommnisse

Keine

 

Nächstes Spiel

Das nächste Spiel findet am Sonntag den 10.09.2017 um 13:00 Uhr zu Hause gegen die KSG 1920 Groß – Karben statt.

FSV II – SV Assenheim II

27.08.2017, Anstoß um 13:00 Uhr

4:1 (1:0)

Mannschaftsaufstellung

Christian Buschinski, Marcel Kilian, Andreas Stunde, Christopher Müller, Philipp Korzendörfer, Gjezair Terstena, Oliver Brose, Kilian Fuhrmann, Markus Stein, Yannick Soeth, Tizian Pierre Keller.

Auswechselspieler

Marcel Iliijazi und Bernd Warbus.

 

Fazit

Auf Grund der Chancenverwertung ein verdienter (erster) Saisonsieg unserer Zweiten.

 

Torschützen

45. Spielminute          1:0       Markus Stein

65. Spielminute          2:0       Markus Stein

70. Spielminute          3:0       Oliver Brose

77. Spielminute          3:1       Eigentor Tizian Pierre Keller

90. Spielminute          4:1       Kilian Fuhrmann

 

Besondere Vorkommnisse

Wegen einer Unsportlichkeit (Nachtreten) erhielt der Gästespieler Sascha Haas in der 55. Spielminute die Rote Karte.

 

Nächstes Spiel

Das nächste Spiel findet am Donnerstag den 31.08.2017 um 20:00 Uhr in Assenheim (gegen den SV Assenheim I) statt.

Blau – Gelb Friedberg - FSV II

20.08.2017, Anstoß um 15:00 Uhr

9:0 (4:0)

Torschützen

1:0       22. Spielminute                      Patrik Stranczyk

2:0       32. Spielminute                      Jose Manuel Burgos

3:0       39. Spielminute                      Marius Brueck

4:0       42. Spielminute                      Patrik Stranczyk

5:0       55. Spielminute                      Marius Brueck

6:0       61. Spielminute                      Patrik Stranczyk

7:0       82. Spielminute                      Melih Fidan

8:0       89. Spielminute                      Melih Fidan

9:0       90. Spielminute                      Melih Fidan

FSV II – Burg – Gräfenrode II

06.08.2017, Anstoß um 13:00 Uhr

1:4 (0:2)

Torschützen

0:1       09. Spielminute                      Christopher Girschikofsky

0:2       18. Spielminute                      Dennis Siebert

1:2       67. Spielminute                      Christian Buschinski

1:3       79. Spielminute                      Pascal Seidel

1:4       81. Spielminute                      Pascal Seidel

SG Rödgen/ BG Friedberg II – FSV II

27.05.2017, Anstoß um 15:00 Uhr

5:0 (4:0)

Mannschaftsaufstellung: Torwart Michael Reis, Stefan Fuhrmann, Andreas Stunde, Christopher Müller, Ulrich Rosenschon, Alexander Pieh, David Ermert, Etienne Leonard, Baris Koemuercue, Daniel Neisel, Kilian Fuhrmann.

Auswechselspieler: Tilo Dinger, Bernd Warbus und Dirk Hergesell.

 

Fazit

Der mit 6 Soma – Spieler angetretene FSV II hatte sich gegen die Gastgeber gut verkauft und beendete damit eine nicht so gut verlaufene Rückrunde der Saison 2016/17.

 

Die Torfolge:

1:0 Lokman Osman                01. Minute

2:0 Andre Florin Rogna         20. Minute

3:0 Lokman Osman                25. Minute

4:0 Claudius Fernengel          40. Minute

5:0 Andre Florin Rogna         90. Minute

FSV – SV Assenheim

07.05.2017, Anstoß um 13:00 Uhr

0:8 (0:3)

Mannschaftsaufstellung: Etienne Leonard, Björn Lang, Andreas Stunde, Christopher Müller, Manuel Christ, Oliver Brose, Gjezair Terstena, Ersin Dere, Markus Stein, Baris Koemuercue und Kilian Fuhrmann.

Auswechselspieler: Daniel Neisel, David Ermert und Bernd Warbus.

 

Fazit: Der FSV II hat die Saison wohl leider schon abgeschrieben, denn neben mangelnder Trainingsbeteiligung ist die Leistung auf dem Platz auch nur noch mäßig.

 

Torschützen

0:1       10. Spielminute                        Tobias Meiss

0:2       30. Spielminute                        Eigentor Andreas Stunde

0:3       45. Spielminute                        Marco Burger

0:4       67. Spielminute                        Benjamin Winkler

0:5       70. Spielminute                        Mohammed Noori

0:6       72. Spielminute                        Mohammed Noori

0:7       73. Spielminute                        Marco Burger

0:8       80. Spielminute                        Sven Vogelsberg

SV Assenheim II – FSV II

30.04.2017, Anstoß um 13:00 Uhr

1:0 (0:0)

Mannschaftsaufstellung: Torwart Torsten Merzdorf, Ersin Dere, Andreas Stunde, Maikel Timo Fuhrmann, Oliver Brose, Gjezair Terstena, Jonas Stein, Baris Koemuercue, Jürgen Regner, Markus Hildebrandt und Etienne Leonard.

Auswechselspieler: Markus Stein, Kilian Fuhrmann und Daniel Neisel.

 

Spielverlauf

Matchwinner des Tages war Sven Vogelsberg, der in der 80. Spielminute den 1:0 Endstand für den SV Assenheim II erzielen konnte.

FSV Dorheim II – FC Inter Reichelsheim II

27.04.2017, Anstoß um 18:30 Uhr

2:3 (1:2)

Mannschaftsaufstellung: Torwart Torsten Merzdorf, Björn Lang, Andreas Stunde, Marvin Wagner, Thomas Wagner, Maikel Timo Fuhrmann, Ersin Dere, Jonas Stein, Markus Stein, Baris Koemuercue, Fabio Wagner.

Auswechselspieler: Daniel Neisel, Alexander Pieh, Etienne Leonard und Bernd Warbus.

 

Fazit: Gegen den stark aufspielenden Gast aus Reichelsheim war lange Zeit kein eigener Spielaufbau möglich, unter dem Strich war aber auf Grund der Chancen gegen Ende des Spiels ein Remis durchaus möglich.

 

Die Torfolge:

0:1 Samet Akbal                    02. Minute

1:1 Fabio Wagner                   17. Minute (Freistoß aus 20 Metern)

1:2 Abdi Ueruen                    32. Minute

1:3 Tevfik Erdogan                84. Minute (Strafstoß)

2:3 Fabio Wagner                   88. Minute (Freistoß an der rechten Strafraumgrenze)

 

Besonderheiten: In der 84. Minute gab es Gelb – Rot für Marvin Wagner wegen wiederholtem Foulspiel.

SV Rosbach – FSV II

23.04.2017, Anstoß um 15:00 Uhr

3:0 (2:0)

Torschützen

1:0       02. Spielminute                      Marcel Dietz

2:0       26. Spielminute                      ET Ulrich Rosenschon

3:0       65. Spielminute                      Holger Baron

FSV Kloppenheim II – FSV II

20.04.2017, Anstoß um 20:00 Uhr

1:3 (1:1)

Torschützen

0:1       03. Spielminute                      Jimmy Lee Lachmann

1:1       06. Spielminute                      Christian Frank

1:2       55. Spielminute                      Jürgen Regner

1:3       67. Spielminute                      Jimmy Lee Lachmann

SG Rosbach/ Ockstadt II – FSV II

09.04.2017, Anstoß um 13:00 Uhr

2:1 (1:0)

Mannschaftsaufstellung: Etienne Leonard, Björn Lang, Andreas Stunde, Christopher Müller, Marvin Schutt, Manuel Christ, Marvin Wagner, Fabio Wagner, Jürgen Regner, Gjezair Terstena und Baris Koemuercue.

Auswechselspieler: Oliver Brose, Thomas Wagner, Jonas Stein und Kilian Fuhrmann.

 

Fazit: Auf Grund der letztendlich wenigen herausgespielten Chancen musste man am Ende die Niederlage akzeptieren.

 

Spielverlauf: Während man im letzten Heimspiel gegen Burg – Gräfenrode II nur 11 Spieler hatte, konnte man an diesem Sonntag wieder aus dem Vollen schöpfen.

 

Bereits nach 5 Minuten brachte Mario Reitz per Foulelfmeter Ockstadt mit 1:0 in Front. Dem Strafstoß ist ein Foulspiel von Manuel Christ vorangegangen.

 

In einer wenig interessanten I. Halbzeit bekam Marvin Wagner (10. Minute) und Christian Kipp (30. Minute) noch eine Verwarnung.

 

Mit dem 1:0 für die Gastgeber ging es auch in die Pause.

 

Auch in der II. Halbzeit verging die Spielzeit, ohne dass es wesentliche nennenswerte Situationen gegeben hätte. Permanent hohe Bälle auf Jürgen Regner waren an diesem Sonntag das einzige Mittel des FSV.

 

In der 55. Minute Verwarnung für Oliver Hoer (Ockstadt/ Rosbach).

 

So lange es nur 1:0 steht, hat man auch jederzeit noch die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen und folglich noch einen Punkt mitzunehmen, unabhängig davon wie gut oder wie schlecht das Spiel bisher gelaufen ist. Diese Floskel wurde dann aber durch Matthias Paul in der 80. Minute außer Kraft gesetzt, als dieser auf 2:0 erhöhen konnte.

 

Als sich dann alle schon mit diesem Ergebnis abgefunden hatten, konnte Marvin Schutt in der 88. Spielminute noch auf 1:2 verkürzen.

 

Die sich danach bietenden Möglichkeiten zum Ausgleich blieben aber ungenutzt, so dass es beim 2:1 für Ockstadt/ Rosbach II blieb.

FSV II – FSG Burg – Gräfenrode II

02.04.2017, Anstoß um 13:00 Uhr

2:5 (1:3)

Mannschaftsaufstellung: Torsten Merzdorf, Björn Lang, Andreas Stunde, Christopher Müller, Marvin Wagner, Baris Koemuercue, Fabio Wagner, Jürgen Regner, Gjezair Terstena, Markus Stein und Thomas Wagner.

Auswechselspieler: Keine !!!.

 

Fazit

Beim Skat heißt dies manchmal „Ohne Drei gespielt Vier“. Das gilt auch für dieses Spiel unserer Zweiten. Während Diego Lübbe und Virone Salvatore kurzfristig absagten und der dritte Auswechselspieler sowieso fehlte, kamen die Soma – Spieler Markus Stein und Thomas Wagner zwangsläufig sofort in die Startelf.

 

Spielverlauf

Für den Trainer und die Verantwortlichen war dies wieder mal ein ganz schwieriger Sonntag. Neben den Langzeitverletzten in der Ersten Mannschaft hat auch wieder der ein oder andere Spieler in der Zweiten abgesagt bzw. sich erst überhaupt nicht gemeldet.

 

So war von Beginn an klar, dass alle 11 Spieler eben durchspielen mussten. Zudem waren dann in der Startelf Markus Stein und Thomas Wagner, die sich nur in der Soma fit halten und somit sprichwörtlich ins kalte Wasser geworfen wurden. Unter dem Strich ihre Sache aber wirklich gut gemacht haben.

 

Der Gast gab über weite Strecken der ersten Halbzeit den Ton an. Bereits in der 2. Spielminute konnte Dirk Pfeffer eine Unachtsamkeit in der Defensive nutzen und somit das frühe 1:0 für seine Mannschaft erzielen.

 

Der starke Mersaint Banga-Mvaka konnte in der 21. Minute dann auf 2:0 erhöhen.

 

Als dann Marcin Lenarczyk bereits in der 38. Spielminute auf 3:0 erhöhen konnte, war das Spiel bereits gelaufen.

Man konnte der II. Mannschaft aber nie absprechen, dass kein Wille da war. Spielerisch lief nicht alles nach Plan, aber kämpferisch gab das Team alles. So drängte man kurz vor der Halbzeit noch auf das Tor von Nicolas Mosler und wurde belohnt, als Gjezair Terstena in der 44. Spielminute auf 1:3 verkürzen konnte. So ging es auch in die Pause.

 

Trotz der Bemühungen des FSV II konnte sich der Gast aus Burg-Gräfenrode aber immer wieder Chancen erspielen. Dennis Siebert nutzte in der 63. Minuten eine dieser Chancen zum 4:1, ehe Jürgen (Dickie) Regner in der 67. Minute auf 2:4 verkürzen konnte.

 

Letztendlich konnte Marcin Lenarczyk in der 82. Minute das 5:2 für die FSG Burg – Gräfenrode II erzielen die, trotz der guten Einstellung der Dorheimer Elf, verdient die Punkte entführen konnten.

FSV Dorheim II – Blau – Gelb Friedberg

26.03.2017, Anstoß um 13:00 Uhr

2:5 (0:4)

Mannschaftsaufstellung: Torwart Etienne Leonard, Björn Lang, Andreas Stunde, Manuel Christ, Ulrich Rosenschon, Oliver Brose, Ersin Dere, Marvin Wagner, Baris Koemuercue, Diego Lübbe und Fabio Wagner.

Auswechselspieler: Markus Stein und Ersatztorwart Torsten Merzdorf.

 

Die ersatzgeschwächte zweite Mannschaft des FSV hatte sich an diesem Spieltag tapfer geschlagen, musste aber am Ende die 2:5 Heimniederlage und damit den weiteren Abwärtstrend akzeptieren.

 

Die Torfolge:

0:1 Michael Dänner                02. Minute

0:2 Ayhan Konac                   15. Minute

0:3 Patrik Stranczyk               20. Minute

0:4 Patrik Stranczyk               25. Minute

1:4 Markus Stein                    66. Minute

2:4 Fabio Wagner                   77. Minute

2:5 Michael Dänner                90. Minute

FSV Dorheim II – SV Germania Leidhecken

22.03.2017, Anstoß um 19:30 Uhr

0:1 (0:1)

In einem ausgeglichenen Spiel hatte der Gast aus Leidhecken am Ende das Tor auf der Habenseite und konnte damit als Gewinner vom Platz gehen.

 

Nach einem Eckball in der 28. Spielminute konnte Dominik Dostert per Kopf das Tor des Tages erzielen.

Spielertrainer Lars Christ wurde in den Schlussminuten wegen einer Schiedsrichterbeleidigung mit Rot des Feldes verwiesen.

 

Mit dieser erneuten Niederlage steht man aktuell mit 42 Punkten auf Platz 6 der Kreisliga C Friedberg Gruppe Süd. 

FSV Dorheim II – Groß – Karben II

19.03.2017, Anstoß um 13:00 Uhr

1:2 (0:1)

Unsere II. Mannschaft kommt in den bisherigen Spielen der Rückrunde nicht so richtig in den Tritt und hat auch in diesem Spiel das Nachsehen.

 

Der Gast aus Groß – Karben II hatte von Beginn an mehr Druck ausgeübt und konnte sich immer wieder gute Torchancen erarbeiten. So kam es wie es kommen musste. In der 35. Spielminute konnte Burhan Demir einen abgefälschten Freistoß aus 25. Metern im Tor der Gastgeber unterbringen. Der FSV kam dann in den letzten Minuten der I. Halbzeit etwas stärker auf, ohne jedoch ein Tor zu erzielen.

 

Der Beginn der II. Halbzeit war eine Kopie der I. Halbzeit. Der Gast drängte auf das Tor des FSV II und konnte immer wieder gefährlich vor diesem auftauchen. Bereits in der 50. Spielminute konnte dann Ahmet Bayram eine Unaufmerksamkeit in der Defensive nutzen und für seine Farben auf 2:0 erhöhen.

 

Erst in den letzten 25 Minuten des Spiels kam der FSV II dann stärker auf und konnte sich dann auch Möglichkeiten erspielen. In der 80. Minute dann ein Foulspiel im Strafraum des Gastes, bei der Schiedsrichterin Busse (Stammheim) auf Strafstoß entschied. Andi Stunde konnte diesen sicher zum Anschlusstreffer verwandeln. Es stand nur noch 1:2.

 

Der FSV II war dann in den letzten 10 Minuten stärker und hatte auch einige Chancen ohne aber ein Tor zu erzielen.

 

Mit dieser Niederlage hat sich der FSV II erst einmal von der Spitzengruppe verabschiedet. Es bleibt jetzt abzuwarten, wie die Reaktion der Mannschaft in den kommenden Spielen aussehen wird.

FSV Dorheim II – Rödgen/ BG Friedberg

15.03.2017, Anstoß um 19:30 Uhr

2:0 (2:2)

In einem ganz schwachen Spiel gab es am Ende ein leistungsgerechtes Remis. Während der FSV II in der I. Halbzeit leichte Feldvorteile hatte, konnte der Gast in der II. Halbzeit immer wieder Akzente setzen, die den FSV II vor die ein oder andere schwierige Situation gebracht hatte. Darüber hinaus fehlte es an diesem Tag bei dem ein oder anderen Spieler der Heimmannschaft an der nötigen Einstellung und Körpersprache. Einzig und allein der (verletzte) Maikel Fuhrmann konnte den Erwartungen gerecht werden.

 

In der 20. Spielminute konnte der angesprochene Maikel Fuhrmann eine hervorragende Flanke von Fabio Wagner an der äußeren Strafraumgrenze mit dem Kopf zum 1:0 für seine Farben verwerten. Der Spieler mit der Nummer 11 profitierte dabei von dem zu weit vor dem Tor stehenden Sören Marx.

 

In der Schlussminute der I. Halbzeit dann das 2:0 durch Jonas Stein. Maikel Fuhrmann konnte sich über links durchsetzen und bediente Jonas Stein im Strafraum. Der konnte mit einem guten Schuss eine beruhigende Pausenführung erzielen.

 

Wer dann aber gedacht hatte, dass das Spiel jetzt so weiter gehen wird, der musste sich ganz schnell vom Anderen belehren lassen.

 

Die bereits angesprochene indiskutable Einstellung der überwiegenden Spieler und ein ungünstiges Defensivverhalten ließen den Gast bereits in 47. Spielminute jubeln. Aron Kopischke konnte seitlich der Strafraumgrenze den Ball ideal treffen und unhaltbar auf 2:1 verkürzen.

Bereits 2 Minuten später, also in der 49. Spielminute, konnte Igor Beierbach aus einer unübersichtlichen Situation im Strafraum heraus, den Ball zum 2:2 im Netz unterbringen.

 

Bei diesem 2:2 blieb es dann, wobei der Gast in der II. Halbzeit die weitaus größeren Chancen hatte, das Spiel zu gewinnen.

FSV Dorheim II – Leidhecken/Bönstadt II

06.11.2016, Anstoß um 12:30 Uhr

3:0 (2:0)

In einem nie gefährdeten Spiel gewann der FSV Dorheim II an diesem Tag gegen eine verstärkte Mannschaft aus Leidhecken/ Bönstadt. Mann des Tages war einmal mehr Jürgen Regner, der mit seinen 2 Toren erheblichen Anteil am Sieg des FSV II hatte.

 

In der 15. Minute bereits das 1:0 durch Jürgen Regner nach Vorlage von Markus Hildebrandt. Bereits 2 Minuten später (17. Minute) das 2:0 durch Tom Ehrlicher, der sich mit einer feinen Einzelleistungen gegen mehrere Spieler durchsetzen konnte.

 

Letztlich hatte man dann gedacht der FSV II würde hier jetzt ein Feuerwerk abbrennen, dies konnte aber nicht umgesetzt werden. Im Gegenteil, das Spiel lief dann in der I. Halbzeit in einem nicht so hohen Tempo Richtung Pausentee. 

 

Der FSV II begann in der II. Halbzeit stark und konnte durch Jürgen Regner in der 48. Minute auf 3:0 erhöhen. Man hatte ihn im Strafraum allein gelassen und Jürgen erwischte den Ball ideal und erzielte ein schönes Tor.

Auf Grund einer Verletzung ging Jürgen Regner dann aber vorsichtshalber vom Platz. Auf Grund weiterer Auswechselung der Spieler, die dann noch für die I. Mannschaft zur Verfügung stehen musste, verflachte das Spiel dann immer mehr und es blieb beim hochverdienten 3:0 für unseren FSV II.

SV Assenheim – FSV II

30.10.2016, Anstoß um 15:00 Uhr

2:2 (2:0)

Der FSV II hatte sich vor dem Spiel viel vorgenommen und wollte den SV Assenheim von Platz 3 verdrängen.

In der Anfangsphase war dies durchaus erkennbar, da der Ball in den Reihen des FSV bleiben konnte, ohne dass ein Assenheimer Spieler überhaupt an den Ball kam. Wie dann aus dem Nichts konnte der SV Assenheim in der 18. Minute durch Tobias Meiss in Führung gehen. Schlechtes Abwehrverhalten (bereits im Mittelfeld) sowie Stellungsfehler in der Abwehr des FSV II hatten dieses Tor begünstigt.

Bereits 2 Minuten später, also in der 20. Minute, dann das 2:0 durch Marco Burger. Danach war das Spiel des FSV II zerfahren, unkontrolliert und lustlos. Mit diesem völlig verdienten 2:0 ging es dann auch in die Pause.

 

Walter Reis, Jürgen Regner und auch Andreas Stunde hatten die Mannschaft in der Halbzeit auf eine besseres Spiel eingeschworen. Dies konnte aber in den ersten Minuten nicht umgesetzt werden, sollte sich aber zu einem späteren Zeitpunkt auszeichnen.. Erst ein Abwehrfehler der Assenheimer Hintermannschaft begünstigte den FSV II aus dem Nichts. In der 55. Minute dann der Anschlusstreffer durch Markus Hildebrandt zum 2:1.

 

Danach hatte der FSV II seine beste Zeit und konnte immer wieder gefährlich vor dem Tor der Gastgeber auftauchen. In der 58. Minute konnte Dominique Ware einen knallharten Freistoß zum 2:2 einschießen. Weitere Möglichkeiten zur Führung, hatten sich dann im Minutentakt ergeben, doch leider hatte man hier kein Glück.

 

In der Schlussphase kam dann der SV Assenheim wieder besser auf und hatte seinerseits einige Möglichkeiten zum Führungstreffer. Letztendlich blieb es dann aber beim gerechten Remis dieses Spitzenspiels.

FSV Dorheim II – SV Assenheim II

23.10.2016, Anstoß um 13:00 Uhr

10:1 (6:1)

In diesem einseitigen Spiel hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können, da die sich bietenden Chancen aber nicht alle genutzt wurden, blieb es am Ende auch bei dem Sieg von 10:1.

Als Torschützen konnten sich auszeichnen:

01. Spielminute          Robin Wönicker           1:0

10. Spielminute          Jürgen Regner              2:0

13. Spielminute          Robin Wönicker           3:0

31. Spielminute          Markus Hildebrandt     4:0

33. Spielminute          Alexander Preis            4:1

38. Spielminute          Markus Hildebrandt     5:1

40. Spielminute          Tom Ehrlicher               6:1

57. Spielminute          Kai Frühschütz             7:1

61. Spielminute          Markus Hildebrandt     8:1

63. Spielminute          Oliver Brose                 9:1

67. Spielminute          Jürgen Regner            10:1 

FSV Dorheim II – SV Rosbach

09.10.2016, Anstoß um 13:00 Uhr

2:2 (1:0)

In der 13. Spielminute das 1:0 durch Diego Lübbe, er konnte im 5 Meter – Raum einen Ball (Abstauber) gut verwerten.

Im ersten Abschnitt gab es eine Reihe von Möglichkeiten, dieses Ergebnis zu erhöhen, allerdings konnten wir dies nicht umsetzen.

 

In der zweiten Halbzeit hat Marvin Wagner in der 47. Minute Maß genommen. Einen abgefälschten Eckball hat er aus 35 Metern direkt zum 2:0 verwandelt.

 

Als dann in der 60. Minute Cem Erden wegen einer Schiedsrichterbeleidigung mit „Rot“ vom Platz musste, schien der FSV II auf der Siegerstraße zu sein.

 

Dieses Gefühl hatte man allerdings nur 5 Minuten, da Niklas Heckelt in der 65. Minute per Kopf auf 1:2 verkürzen konnte. Danach gab es im Spiel des FSV II leider einen Bruch.

 

In der 75. Minute konnte Goekhan Akyuez, der zu diesem Zeitpunkt wegen verschiedener Unsportlichkeiten schon nicht mehr auf dem Platz hätte stehen dürfen, mit einem Fernschuss aus 25 Metern auf 2:2 ausgleichen, welches dann auch gleichzeitig den Endstand bedeutete. 

Inter II – FSV II

09.10.2016, Anstoß um 13:00 Uhr

0:1 (0:0)

Kein gutes Spiel der II. Mannschaft gegen einen nicht starken, aber kämpfenden, Gegner. Zum Glück gibt es unseren Dickie Regner, der in der 70. Spielminute zum 1:0 getroffen hat und dadurch konnte unserer II. Mannschaft 3 Punkte aus Reichelsheim mitnehmen. 

FSV Dorheim II – SG Rosbach/ Ockstadt II

02.10.2016, Anstoß um 13:00 Uhr

1:3 (1:2)

Ein mit Spielern aus der I. Mannschaft verstärkter Gast verlangte dem FSV II alles ab. Der FSV II war, auf Grund des Spielverlaufs, sogar die stärkere Mannschaft, konnte dies aber leider nicht in Tore umsetzen.

 

Durch einen Fehler in der Abwehr konnte Sebastian Winkler in der 5. Minute seine Farben mit 1:0 in Front bringen.

Bereits in der 7. Spielminute dann das 2:0 durch Denis Fiedler, wieder auf Grund der indisponierten Hintermannschaft des FSV II.

 

Durch eine direkte Abnahme im Strafraum konnte Jonas Stein in der 8. Minute auf 1:2 verkürzen.

So ging es dann in die Pausen.

 

Unglückliche Situation in der 50. Spielminute. Torwart Kevin Hartmann faustet den Ball an den Rücken von Denis Fiedler, von dort gelangt der Ball zum 1:3 ins Tor.

 

Weitere hochkarätige Chancen wurden vom Gastgeber nicht genutzt, so dass man am Ende mit 1:3 als Verlierer vom Platz ging.  

 

Hier finden Sie uns

FSV 1912 Dorheim eV
Wetteraustraße 72
61169 Friedberg-Dorheim

Kontakt

Telefon: 01736167932

E-Mail: claus-dieter.lang@fsv-dorheim.info

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FSV 1912 Dorheim eV